Impfungen sind wichtig und schützen Ihre Gesundheit.

 

Für Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr werden folgende Impfungen kostenfrei von der Krankenkasse übernommen:

Hepatitis B

Pneumokokken

Menigokokken

Tetanus, Diphtherie, Polio und Keuchhusten

HPV/Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs

  • 9. bis 14. Lebensjahr für Mädchen und Jungen
  • in diesem Alter sind 2 Impfungen notwendig (Abstand der Impfungen mind. 5 Monate, sonst sind 3 Impfungen nötig
  • spätestens bis zum 18. Lebensjahr

Grippe

Masern-Röteln-Mumps

 

Nach dem 18. Lebensjahr werden folgende Impfungen empfohlen und kostenfrei durchgeführt:

Tetanus, Diphtherie, Polio und Keuchhusten

  • alle 10 Jahre

Impfung gegen Lungenentzündung (Pneumokokken)

  • ab dem 60. Lebensjahr – chronisch kranke Patienten früher
  • einmalige Auffrischung nach 6 Jahren

NEU! Impfung gegen Gürtelrose (Herpes Zoster)

  • ab dem 60. Lebensjahr
  • ab dem 50. Lebensjahr bei Patientern mit angeborener bzw. erworbener Immundefizienz/Immunsupppression, HIV-Infektion, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen oder Diabetes mellitus, COPD

Zeckenimpfung (FSME)

  • bis zum 50. Lebensjahr alle 5 Jahre auffrischen
  • ab dem 50. Lebensjahr alle 3 Jahre auffrischen

Grippe

___________________________

Reiseimpfungen

  • u. a. Gelbfieber, Tollwut, japanische Enzephalitis, Hepatitis ...

Wir beraten Sie gern!